Pressemitteilung

Lorenz Leserservice informiert: Frauenzeitschriften führen Verkaufsrangliste an

Starnberg, 26. Februar 2010 – Alle kommen sie auf Bestellung ins Haus: Schauspieler, Schlagersänger, Sportler und sogar Königinnen. Hauptsache prominent. Und sie kommen jeden Monat, manchmal auch jede Woche wieder. Man holt sie zu sich nachhause oder bestellt sie sich ins Haus. Sie kommen natürlich nicht persönlich, sondern in Form von Bild und Text in Frauenzeitschriften und Illustrierten.

Und die sind in Deutschland sehr gefragt. Im vierten Quartal des Jahres 2009 lag die verkaufte Auflage von Frauenzeitschriften bei knapp 20 Millionen Exemplaren, rund die Hälfte davon entfiel auf wöchentlich erscheinende Titel. Gefolgt von Programmzeitschriften und der Motorpresse mit jeweils rund 17,5 Millionen Heften im gleichen Zeitraum liegt das Segment der Frauenzeitschriften damit an der Spitze der Publikumstitel.

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Doch für neue Konkurrenz ist es in diesem auflagenstarken Segment umso schwieriger sich einen Weg zu den Leserinnen zu bahnen und ihre Aufmerksamkeit zu wecken. Bei der Einführung eines neuen Titels ist also Kreativität gefragt. Die Klambt Mediengruppe hat beim Launch der deutschen Ausgabe des internationalen wöchentlichen Frauen-Magazins GRAZIA keine Kosten und Mühen gescheut und es hat sich offensichtlich gelohnt. Mit mehr als 290.000 verkauften Exemplaren hat die Erstausgabe die Erwartungen des Verlags deutlich übertroffen.

Ein umfangreiches Angebot für eine große Zielgruppe

Frauen-Zeitschriften und People-Magazine sind das Spezialgebiet von Klambt. Es gibt keinen großen Zeitschriftenverlag, der nicht mindestens ein halbes Dutzend verschiedener Zeitschriftentitel für Frauen herausgibt. Anders als bei dünner besetzten Themenfeldern, bei denen es nur zwei verschiedene große Titel gibt, sind die Anforderungen an die Anbieter bei Frauen-Magazinen höher. Diese Erfahrung macht auch der Lorenz Leserservice in Starnberg. Der Anbieter von Zeitschriftenabonnements führt in seinem Online-Shop rund 250 verschiedene Zeitschriftentitel und legt besonders auf die ausführliche Beschreibung sämtlicher Titel Wert. „Wer seine Lieblingszeitschrift im Abo sucht, wird die bei uns natürlich sofort finden“ sagt Maximilian Lorenz von der Kurt Lorenz GmbH & Co KG aus Starnberg. „Etwas schwieriger ist es da schon für die Enkeltochter, die der Großmutter ‚ihre’ Illustrierte schenken will und den genauen Titel nicht kennt. Alle unsere Hefte sind daher besonders ausführlich beschrieben. Und unsere Mitarbeiter stehen bei Fragen natürlich auch zur Verfügung“. Schließlich holt man sich nicht alles und jeden ins Haus.

« Zurück zu den Pressemeldungen

TÜV-Süd Safer Shopping zertifiziert. Einfach und sicher abonnieren!

kostenfreie Hotline

0800 8070707

Mo.-Do. 8:30-19:30 Uhr,
Fr. 8:30-17:30 Uhr