Neue Optik für Financial Times Deutschland

Die FTD erscheint ab Montag, den 27.09.2010 in einem neuen Design. Künftig besteht die Titelseite aus einer einteiligen „Skyline“. Neue Buch-Köpfe auf den Folgeseiten sollen die FTD eleganter und wertiger aussehen lassen. Einheitliche, durchgehend linksbündige Headlines gehören ebenso zu den Neuerungen wie die neu integrierten Marginal-Spalten mit zusätzlichen Informationsebenen wie Diagrammen oder Tabellen. Als Schrifttyp löst Centro die bislang verwendeten Schriften Walburn und Utopia ab. Das FTD-Logo und die Buchstruktur bleiben dagegen unverändert.

Ein Gedanke zu „Neue Optik für Financial Times Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.