Filmzeitschrift CINEMA vergibt Jupiter-Awards

Europas größte Film-Lifestyle-Zeitschrift CINEMA hat zum 31. Mal den „JUPITER“ vergeben. Mehr als 100.000 Leser haben sich an der Wahl beteiligt und über die Preisträger des Publikumsfilmpreises für die besten Filme und Stars aus Kino und TV abgestimmt. Bester deutscher TV-Darsteller ist Matthias Schweighöfer in „Marcel Reich Ranicki: Mein Leben“. Der Regisseur Sönke Wortmann wird für seinen Film „Die Päpstin“ in der Kategorie „Beste Regie Deutschland“ ausgezeichnet. Der JUPITER wird am 16. April 2010 in Berlin verliehen. Die Zeitschrift „CINEMA“ erscheint im Abo monatlich und wird von der Burda Verlagsgruppe herausgegeben.

Ein Gedanke zu „Filmzeitschrift CINEMA vergibt Jupiter-Awards

  1. Meike Winter

    Gott sei Dank hat “ Männerherzen“ bester Film gewonnen und nicht diese Sat 1 Kitschoper “ Die Päpstin“…….sonst hätte ich echt das letzte Vertrauen in die deutschen Kinozuschauer verloren….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.