CHIP AWARDS 2010 Sieger stehen fest

Am gestrigen Mittwochabend, 3. März 2010, fand auf der IT-Messe CeBIT die Verleihung der CHIP AWARDS 2010 des Technikmagazins CHIP statt. „Persönlichkeit des Jahres“ wurde Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger für ihren Einsatz für die Freiheit des Internets. „Unternehmen des Jahres“ ist HTC, ein chinesischer Technikkonzern, dem der Aufstieg vom No-Name-Produzenten zum qualitätsbewussten Markenunternehmen gelang. Zum „Produkt des Jahres“ wählte CHIP die Fernseher der Modellreihe VT20 von Panasonic, die demnächst 3D-Bilder in die Wohnzimmer bringen werden. Der „Green AWARD“ ging an das Unternehmen Cisco, das die intelligente und energiesparende Vernetzung von Stromproduzenten und Haushalten voranbringt. Den Preis „Innovation des Jahres“ teilen sich die US-Firma Qualcomm für ihr wegweisendes Mirasol-Display und die Deutsche Telekom für ihre Vorreiterrolle beim Ausbau des superschnellen Mobilfunknetzes LTE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.