GEO ruft zum „Tag der Artenvielfalt“ auf

Die Zeitschrift GEO, die Region Freiburg und das Netzwerk Artenvielfalt rufen auf zum 12. GEO-Tag der Artenvielfalt. Das Motto in diesem Jahr lautet „Wert der Natur: Warum sich Vielfalt rechnet“. Zoologen und Botaniker werden sich dabei der Frage widmen, welche „Dienstleistungen“ die Natur für den Menschen erbringt und wie sich der Nutzen der Vielfalt in monetäre Werte umrechnen lässt. Innerhalb der vorgegebenen Zeit von 24 Stunden sollen möglichst viele Tier- und Pflanzenarten gefunden und dokumentiert werden. Der GEO-Tag der Artenvielfalt ist die größte Feldforschungsaktion Europas. Im vergangenen Jahr haben mehr als 25.000 Menschen in über 480 Einzelprojekten in ganz Deutschland und den Nachbarländern teilgenommen.  Europas größtes Reisemagazin GEO ist mit einer Abo Auflage von mehr als einer Viertel Million Exemplaren eine der beliebtesten Zeitschriften Deutschlands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.